Über Reifen

Reifen für Oldtimer und Youngtimer

Was für Besitzer moderner Fahrzeuge mit einem Besuch beim Autohändler erledigt ist, kann für Oldtimer- und Yo... Mehr anzeigen

Reifen

Produkte der Kategorie "Reifen"

  1. 140,21 €
    Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Lieferzeit in DE: 2-3 Tage

    4.50-17 66P TT 4 PR Excelsior Silverstone

    Art. Nr.: 0000-01-06030

    Qualitätszustand: Original

    4.50-17 66P TT 4 PR Excelsior Silverstone
  2. 8.20-15 102P TL US Royal Weißwand 60 mm (2 1/4´´) -Sonderbestellung USA- ca. 3-4 Wochen

    Art. Nr.: 0000-01-04440

    Qualitätszustand: Original

    8.20-15 102P TL US Royal Weißwand 60 mm (2 1/4´´) -Sonderbestellung USA- ca. 3-4 Wochen
  3. 8.15-15 96P TL Bf Goodrich 4PR Silvertown Weißwand 25 mm

    Art. Nr.: 0000-01-04410

    Qualitätszustand: Original

    8.15-15 96P TL Bf Goodrich 4PR Silvertown Weißwand 25 mm
  4. 8.00-15 100P TL Coker Classic 4PR Weißwand 65 mm (2 1/2´´)

    Art. Nr.: 0000-01-04395

    Qualitätszustand: Original

    8.00-15 100P TL Coker Classic 4PR Weißwand 65 mm (2 1/2´´)
  5. 8.00-15 100P TL Coker Classic 4PR Weißwand 75 mm (3´´)

    Art. Nr.: 0000-01-04390

    Qualitätszustand: Original

    8.00-15 100P TL Coker Classic 4PR Weißwand 75 mm (3´´)
  6. 7.75-15 94P TL Firestone 4PR Vintage Weißwand 20 mm

    Art. Nr.: 0000-01-04380

    Qualitätszustand: Original

    7.75-15 94P TL Firestone 4PR Vintage Weißwand 20 mm
  7. 7.75-15 93P TL Bf Goodrich 4PR Silvertown Weißwand 25 mm

    Art. Nr.: 0000-01-04370

    Qualitätszustand: Original

    7.75-15 93P TL Bf Goodrich 4PR Silvertown Weißwand 25 mm
  8. 7.75-15 93P TL Bf Goodrich 4PR Silvertown schwarze Ausführung

    Art. Nr.: 0000-01-04360

    Qualitätszustand: Original

    7.75-15 93P TL Bf Goodrich 4PR Silvertown schwarze Ausführung
  9. 7.60-15 99P TL Bf Goodrich 4PR Silvertown Weißwand 85 mm (3 3/8´´)

    Art. Nr.: 0000-01-04310

    Qualitätszustand: Original

    7.60-15 99P TL Bf Goodrich 4PR Silvertown Weißwand 85 mm (3 3/8´´)
  10. 7.60-15 99P TT Bf Goodrich 4PR Silvertown Weißwand 65 mm (2 1/2´´)

    Art. Nr.: 0000-01-04300

    Qualitätszustand: Original

    7.60-15 99P TT Bf Goodrich 4PR Silvertown Weißwand 65 mm (2 1/2´´)

Page:

Beschreibung von Reifen

Reifen für Oldtimer und Youngtimer

Was für Besitzer moderner Fahrzeuge mit einem Besuch beim Autohändler erledigt ist, kann für Oldtimer- und Youngtimer-Fahrer zu großen Problemen führen: Die Beschaffung neuer Autoreifen. Denn nicht immer wird die gewünschte Reifenart noch angeboten.

Kein Wunder: Seit den 1920ern wurden nicht nur unzählige Reifen in den verschiedensten Dimensionen produziert, sondern auch rasant weiterentwickelt. So ist es selbst für große Reifenhersteller nahezu unmöglich, stets jeden Reifentyp nachzuproduzieren und auf Lager zu haben.

Doch was tun, wenn der gewünschte Reifen nirgends aufzufinden ist? Vor wenigen Jahren konnte es vorkommen, dass man auf andere Felgen umrüsten musste, was der Optik des Oldtimers nicht immer förderlich war. Mittlerweile haben sich aber viele Reifenhersteller darauf spezialisiert, ein möglichst breites Angebot klassischer Reifen in ihr Portfolio aufzunehmen – manche Unternehmen gehen sogar auf private Einzelaufträge ein.

Reifen bei unseren Industriepartnern nachproduzieren lassen

Reifen bei unseren Industriepartnern nachproduzieren lassen

Sind Sie bei Ihrer Reifensuche nicht fündig geworden? Kein Problem! Unsere Industriepartner können Ihren gesuchten Artikel in den meisten Fällen nachproduzieren. Klicken Sie dazu einfach auf diesen Link und füllen Sie das Kontaktformular aus. Unser kompetentes Team wird Sie zeitnah benachrichtigen.

In unserem nachfolgenden Kaufratgeber erfahren Sie alles darüber, wie Sie die richtigen Reifen für Ihren Oldtimer oder Youngtimer finden und worauf Sie dabei achten müssen.

 

Kaufratgeber: Oldtimer und Youngtimer Reifen  

Bevor Sie auf die Suche nach passenden Reifen gehen können, müssen Sie selbstverständlich zunächst in Erfahrung bringen, welcher Reifentyp für Ihr Fahrzeug geeignet ist. Hierzu genügt ein Blick in die Fahrzeugpapiere oder auf die Kennzeichnung der alten Reifen – sind diese Informationen nicht mehr verfügbar, können Sie via info@retromotion.com auch Kontakt zu unserem Team aufnehmen; wir haben entsprechende Angaben zu fast jedem Oldtimer oder Youngtimer in unserer Datenbank.

Je nach Alter Ihres Fahrzeugs sind unterschiedliche Reifentypen üblich. Da sich zum Beispiel die Kennzeichnung eines Radialreifens von der eines Diagonalreifens unterscheiden kann, ist es zunächst notwendig, zu erfahren, welche Reifenart Ihr Fahrzeug benötigt. Im Folgenden erfahren Sie die wichtigsten Informationen über jede gebräuchliche Reifenart und ihre Kennzeichnung.

 

Radialreifen

Am gebräuchlichsten sind heutzutage Radialreifen, oft auch Gürtelreifen genannt. Das liegt vor allem an ihrer hohen Lebensdauer gegenüber den anderen Reifenarten. Auch die Laufeigenschaften auf nassem Asphalt und das Kurvenverhalten verbessern sich durch die Verwendung von Radialreifen. Seit seiner Entwicklung durch Michelin im Jahre 1946 ist diese Art von Reifen aufgrund seiner hohen Beständigkeit und Flexibilität für die Automobilbranche unverzichtbar geworden.

Die Kennzeichnung von Radialreifen ist genormt und bietet eine Menge Informationen. Zur besseren Übersicht sehen Sie im Folgenden ein Schema:

Schema Reifen Kennzeichnung

1.) Die Reifenbreite wird in Millimetern angegeben. Oftmals variiert sie produktionsbedingt um wenige Millimeter von Hersteller zu Hersteller.

2.) Das Höhen-Breiten-Verhältnis wird in Prozent angegeben. In unserem Beispiel ist die Reifenhöhe 60% von 185mm, also 111mm. In manchen Reifen kann es vorkommen, dass diese Verhältnisangabe fehlt. Oftmals handelt es sich hierbei dann um /80er-Reifen.

3.) Auf die Reifenbauart – in unserem Beispiel „R“ für „Radial“ – folgt der Felgendurchmesser. Dieser wird häufig in Zoll angegeben.

4.) Die Tragfähigkeitskennziffer, auch Last-Index genannt, gibt Ihnen Informationen über die maximale Belastbarkeit Ihres Reifens. In unserem Beispiel bedeutet der Last-Index „82“ eine Belastbarkeit von 457kg bei 2,5 bar Reifendruck pro Reifen. Eine Tabelle mit allen Tragfähigkeitskennziffern können Sie auf auto-motor-oel.de einsehen.

5.) Das Geschwindigkeitssymbol gibt die zulässige Höchstgeschwindigkeit an. In unserem Beispiel steht das „T“ für eine maximale Geschwindigkeit von 190 km/h. Alle Speed-Indizes finden Sie auf autoreifen.me.

 

Diagonalreifen

Bis zur Erfindung der Radialreifen waren Diagonalreifen der Standard in der Automobilindustrie. Sie lösten ab 1898 die bis dahin verwendeten Vollgummireifen ab. Aufgrund einer vergleichsweise hohen Reifenhärte fahren sich Diagonalreifen weniger bequem als Radialreifen. Auch erhitzen sie sich sehr schnell, weil sie einen hohen Rollwiderstand erzeugen. Allerdings sind die Seitenwände von Diagonalreifen wesentlich stabiler als die von Radialreifen – aus diesem Grund werden diese Reifen auch heute noch für Hafenfahrzeuge wie Portalhubwägen eingesetzt.

Diagonalreifen werden häufig in Zoll gekennzeichnet, zum Beispiel 7.75-14. Hierbei steht 7.75“ für die Reifenbreite und 14“ für den Felgendurchmesser.

 

Wulstreifen

Heutzutage findet man Wulstreifen vor allem an Fahrrädern. In der Automobilgeschichte waren Wulstreifen die ersten Reifen, die sich vom Rad abnehmen ließen.  Deshalb war dieser Reifentyp auch der erste, der in großen Mengen für Fahrzeuge hergestellt wurde.

Vorsicht bei der Montage von Wulstreifen

Vorsicht bei der Montage von Wulstreifen!

Einen Wulstreifen zu montieren, ist keine leichte Aufgabe. Wenn der Reifen nicht richtig in der Felge eingehakt ist, kann ein Platzen des Schlauchs, der unter sehr hohem Druck steht, zu starken Verletzungen führen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie einen Wulstreifen montieren sollen, wenden Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit an den Automobilexperten Ihres Vertrauens. 

Die Kennzeichnung von Wulstreifen ist etwas anders als die der Diagonal- und Radialreifen. Hier werden Reifendurchmesser und Ballonbreite angegeben, zum Beispiel 875X105. Die Angabe erfolgt meist in Millimetern, es gibt jedoch auch Kennzeichnungen in Zoll.

 

Welche Vorzüge bieten Ganzjahresreifen?

Es kommt so gut wie nie vor, dass ein Oldtimer abgefahrene Reifen hat. Viel eher wird das Gummi nach 10 Jahren brüchig und hart, sodass ein neuer Satz Reifen oft aus Gründen der Materialermüdung fällig wird. Jeweils Reifensätze für den Winter und den Sommer zu kaufen, ist daher für viele Besitzer von Oldtimern und Youngtimern ein unnötiger Kostenpunkt.

Aus diesem Grund werden viele Reifen für klassische Fahrzeuge auch als Ganzjahresreifen angeboten. Diese sind auf alle Jahreszeiten ausgelegt und bieten sich daher optimal für Old- und Youngtimer, die auch im Winter gefahren werden. Oftmals sind Ganzjahresreifen etwas teurer als Sommerreifen.

Allerdings haben auch Ganzjahresreifen ihre Nachteile: durch die verwendete Gummimischung kann es vorkommen, dass Verschleiß und Kraftstoffverbrauch höher sind, als bei gewöhnlichen Sommer- oder Winterreifen. Ebenso ist das Kurvenverhalten etwas schlechter als das von Sommerreifen, die perfekt auf die Temperaturbedingungen in den wärmeren Monaten ausgelegt sind.



Fazit: Der perfekte Reifen für Ihr Fahrzeug

Welche Reifen Sie benötigen, hängt nicht nur von Ihrem Fahrzeug ab, sondern auch von der Art und Weise, wie Sie es benutzen. Wenn Sie an Rennen teilnehmen, werden Sie logischerweise andere Reifen benötigen als ein Oldtimer-Fahrer, der gerne an gemächlichen Ausfahrten teilnimmt. Häufig ist die Wahl der optimalen Oldtimer oder Youngtimer Reifen auch eine ästhetische Entscheidung, wie beispielsweise bei Weißwandreifen.

Sollten Sie sich über die Wahl eines geeigneten Reifens unsicher sein, kontaktieren Sie uns gerne unter info@retromotion.com. Unser kompetentes Team wird Sie unter Berücksichtigungen Ihrer persönlichen Wünsche und Anforderungen beraten.

Beliebte Produkte